Der Sternenhimmel im Sommer

(8 bis 16 Jahre)
Der Blick zum Mond, unserem natürlichen Satelliten, ist ein unvergessliches Erlebnis. Seine abwechslungsreiche Oberfläche mit Kratern, Gebirgen und Tälern zeigt sich besonders entlang des Terminators (Tag-Nacht-Grenze). Hier sind die Einzelheiten besonders deutlich zu sehen. Am ersten Termin ist der Mond während unser Führung nicht zu sehen, dafür wird der Himmel auch nicht aufgehellt. Am Ausweichtermin wäre er dagegen gegen Ende hin zu beobachten! Die Planeten Saturn und Jupiter befinden sich am Morgenhimmel und sind während der Führung in diesen Jahr leider nicht zu sehen. Der Sommerhimmel entfaltet im August  seine ganze Pracht. Eines der schönsten Objekte ist der Kugelsternhaufen M13 im Sternbild Herkules mit seinen hunderttausenden von Sternen. Viele Gasnebel und Sternhaufen zeigen sich in den Sternbildern Schwan und Schütze. In den mittlerweile wieder längeren Nächten gesellen sich zum Sommerhimmel die Sternbilder des Herbstes. Neben Objekten unserer heimatlichen Galaxis, der Milchstraße, kann auch der Andromedanebel M 31, unsere Nachbargalaxie, beobachtet werden. Auch im Sommer kann es in der Nacht stark abkühlen, angepasste Kleidung ist deshalb notwendig! Für die Beobachtung durch das Teleskop in der Volkssternwarte brauchen wir einen klaren Himmel. Sollte das Wetter auch am Ausweichtermin keine Beobachtung zulassen fällt die Veranstaltung leider aus! Dazu noch der Hinweis, dass die Sternwarte das ganze Jahr bei geeigneter Witterung an Dienstagen für die Öffentlichkeit zugänglich ist, auch in den Schulferien.

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter: Donnerstag, 26.8.2023, 22:00 bis 00:00 Uhr


1 Abend, 05.08.2024
Montag, 22:00 - 24:00 Uhr
1 Termin(e)
Mo 05.08.2024 22:00 - 24:00 Uhr Volkssternwarte Lindenberg, Waldstraße 77, 86807 Buchloe, Lindenberg
Bernd Koch

Astronomische Gesellschaft Buchloe e.V.
242A.406
9,00 € inkl. FFZ-Gebühr

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)